header photo



News

Rückblick Kinderferienprogramm

Beim Kinderferienprogramm vom Verein für Natur und Umwelt stand wieder eine Nachtexkursion zum Thema Fledermäuse auf dem Programm. 
17 Kinder trafen sich, um in die Welt dieser fliegenden Säugetiere einzutauchen. Frau Schubert zeigte einen Film, wie die „Jäger der Nacht“ leben, jagen und überwintern. An getrockneten Exemplaren konnte man hautnah sehen, wie fein die elastische Flügelhaut ist. Mit Begeisterung bastelte jedes Kind seine eigene Fledermaus, die sogleich zu ihrem ersten Flug startete und sogar einen Namen bekam.

Nach einer kleinen Stärkung brachen wir zu unserer Nachtexkursion auf. Frau Schubert stattete die Kinder mit Detektoren aus. Damit werden Ultraschalllaute, die Fledermäuse aussenden, hörbar gemacht. Da es sehr spät dunkel wurde, hatten wir zunächst kein Glück. Nachdem noch ein Vogelkind, das wohl aus einem Nest gefallen war, feierlich bestattet war,traten wir den Rückweg an. Schon auf dem Verbindungsweg von der Ortsmitte zum Neubaugebiet fanden wir eine Durchflugschneise von diesen harmlosen und scheuen Tieren. Je näher wir den Häusern kamen, umso mehr Fledermäuse orteten wir.

Zwergfledermäuse fressen pro Nacht ca. 1000 Mücken. Es gibt bei uns ca. 20 verschiedene Arten, von denen wir dann doch einige zu sehen bekamen.
Mit einem lustigen Spiel beendeten wir den spannenden Abend.


Der spannende Lehrfilm war der Start ins Fledermausabenteuer
Der spannende Lehrfilm war der Start ins Fledermausabenteuer

Die Kinder beim Basteln der Fledermäuse
Die Kinder beim Basteln der Fledermäuse

Frau Schubert erklärte die Detektoren
Frau Schubert erklärte die Detektoren



Rückblick Schwerpunktputzete

Am Samstag, dem 09.04.16, trafen sich insgesamt 15 Helfer am Grillplatz "Steinernes Brückle" für unsere Schwerpunktputzete. Als gegen 10.30 Uhr die Müllsäcke verteilt, Handschuhe angezogen und Müllsammelbereiche zugewiesen waren, konnte doch allerlei Unrat an den Schwerpunkten "Grillplatz steinernes Brückle und Umgebung" sowie an den Parkplätzen am "alten Sportplatz", "Friedhof" und "Raupental" aufgesammelt werden. Gegen 12.00 Uhr waren die Müllsäcke gefüllt und alle Helfer durften sich dann durch bereits vorbereitete Grillwürste und Getränke auf dem ebenfalls frisch rausgeputzen Grillplatz wieder stärken und ließen die Schwerpunktputzete gemütlich ausklingen.

Unser herzliches Dankeschön gilt dem Bauhof für die Bereitstellung des Entsorgungsanhängers sowie allen Helfern und Organisatoren.

Nachfolgend einige Impressionen:

Aufgefundener Plattenspieler
Aufgefundener Plattenspieler

Saubermachen am Grillplatz
Saubermachen am Grillplatz

Gefüllte Müllsäcke
gefüllte Müllsäcke - da kam doch ganz schön was zusammen

Nachbesprechung
Nachbesprechung...

Grillen am aufgeräumten Grill
Grillen am aufgeräumten Grill

 



Schwerpunktputzete

Am Samstag, dem 09.04.16, veranstalten wir eine Schwerpunktputzete am "Grillplatz steinernes Brückle" mit anschließendem Grillen. Hierbei soll der Grillplatz und die nähere Umgebung von allerlei über die Wintermonate angesammeltem Unrat befreit werden, damit er für die jetzt folgenden Frühlings- und Sommermonate etwas rausgeputzt bereit steht.

Die Helfer treffen sich um 10:30 Uhr am Grillplatz.

Müllsäcke und Einweghandschuhe werden vom Bauhof gestellt.

Rote Würste, Brötchen und Mineralwasser werden vom Verein beschafft. Wer Sonderwünsche hat, darf diese gerne äußern, oder am Besten den Sonderwunsch selbst mitbringen. Brennholz wird ausreichend vorrätig sein. 

Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte dies schleunigst machen, damit genügend Verpflegung eingekauft werden kann....

Weitere Vorschläge, Ankündigungen (z.B.: Wer bringt welchen Salat mit?) oder "Bestellungen" bitte per Mail an natur-umwelt-jusi@gmx.de!


 



Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Der Verein Natur und Umwelt unterm Jusi e.V. lädt zur 3. Mitgliederversammlung am Freitag, den 20. November 2015 um 20.00 Uhr im Gasthof Ochsen ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und Tagesordnung
3. Jahresbericht des Vorstandes
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastungen
7. Wahlen
8. Verschiedenes und Anträge

Anträge zur Beratung im Rahmen der Mitgliederversammlung bitte bis spätestens 17. November 2015 an den Vorstand.

gez. der Vorstand


 

 

 

Rückblick Sommerferienprogramm "heimische Fledermäuse"

Gleich zu Beginn der Sommerferien startete der Verein für Natur und Umwelt mit dem Thema heimische Fledermäuse das diesjährige Ferienprogramm.

Treffpunkt war um 19.30 Uhr im Grund.

Anhand von Bildern und Filmen erklärte die Referentin Heidi Schubert 10 Fledermausinteressierten und ihren Betreuern die Lebensweise und den Schutz dieser nachtaktiven Tierart.

Wir erfuhren, dass Fledermäuse, genau wie wir Menschen Hand- und Fußgelenke, sowie Finger und Zehen haben.

Mit der Kralle am kurzen Stummeldaumen können sie sich an Mauern oder Bäumen zum Ausruhen und schlafen festhängen. Die kleinste unter ihnen, die Zwergfledermaus ist gerade mal 5 cm lang und 5 Gramm schwer.

Geduldig beantwortete Frau Schubert die vielen interessierten Fragen der Kinder.

Anschließend konnte man noch ausgetrocknete Exemplare und Bücher über Fledermäuse anschauen.

Bei Einbruch der Dunkelheit gingen wir nach draußen.

Fledermäuse senden Ultraschalllaute aus, die wir dann mit Ortungsgeräten von Frau Schubert hörbar gemacht haben.

Bei der kleinen Exkursion durch Kohlberg wurden dann auch die eine oder andere Zwergfledermaus sowie Breitflügelfledermaus bei der Jagd gesehen und gehört.

Ein spannender und interessanter Abend ging viel zu schnell zu Ende.

Nachfolgend noch einige Bilder:
Heimische Fledermäuse Vortrag
Aufmerksam wird zugehört...

Exponate
Die Exponate werden begutachtet

Abmarsch zur Fledermausortung
Abmarsch zur Fledermausortung

Bei der Fledermaussuche
Bei der Fledermaussuche

Abschlussfoto
Abschlussfoto



Rückblick auf die Sommerwanderung:


Am Sonntag, dem 26.07.15, war pünktlich um 11.00 Uhr Abmarsch am Kindergarten im Grund. Nachdem in der Haldenstraße noch einige Wanderer aufgesammelt wurden, starteten die gut 20 Wandersleute gut gelaunt bei traumhaftem Wetter in Richtung Florian. Mit fleißig unterwegs gesammeltem Brennholz im Gepäck, wurden gegen 12.00 Uhr bei perfekter Glut bereits die ersten Grillwürste verputzt. Nach einer kurzen Ruhepause ging für den Großteil der Teilnehmer der Fußmarsch weiter zum Naturfreundehaus, wo die erwachsenen Wanderer den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen und die Kinder nochmal ordentlich toben konnten, bevor gegen 16 Uhr der Rückmarsch in Angriff genommen wurde.

 

Hier noch einige Impressionen:
Beim Grillen
Die Würste werden gegrillt

Aussicht vorm Florian
Aussicht vom Florian

Würschtla
Würschtla - Kunst

Ausklang am Naturfreundehaus
Ausklang am Naturfreundehaus




Die Terminauswahlentscheidung für unsere Sommerwanderung ist gefallen:
Die Wanderung findet am Sonntag, dem 26.07.2015 ab 11.00 Uhr statt.




 Ausblick auf Sommerwanderung
Der Doodle-Link zur Terminsuche für die Sommerwanderung wird in Kürze an die Vereinsmitglieder per Mail versandt. Die Wanderung ist auf den Florian mit Grillpause und anschließend optionaler Einkehr am Naturfreundehaus geplant. Abmarsch soll um 11.00 Uhr am Kindergarten "Im Grund" sein, damit gegen 12.00 Uhr die Würste gegrillt werden können.

Der weitere Zeitplan sowie die exakte Wanderroute werden während der Wanderung abgesprochen...

Für die Verpflegung ist jeder selbst verantwortlich.

Weitere Details sowie die Terminauswahlentscheidung werden (wenn rechtzeitig entschieden wird) im Jusi-Blättle und auf alle Fälle hier auf der Homepage bekannt gegeben. Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich zur Wanderung eingeladen.

 




Rückblick Frühjahrswanderung

Am Sonntag, dem 26.04.15, fand bei herrlichem Frühlingswetter unsere Frühjahrswanderung statt. Gegen 11.00 Uhr trafen wir uns am Wassertretbecken am alten Sportplatz und starteten gemeinsam die Wanderung auf den Jusi. Nachdem wir oben angekommen waren und das Feuer entzündet hatten, stärkten wir uns mit leckeren Grillwürsten. Nach einer kurzen Ruhepause spielten die nimmermüden Teilnehmer von uns eine Runde Fußball, bevor einige noch weiter über das Soldatengrab zur Viehweide aufbrachen. Dort angekommen, machten wir uns nach einer kleinen Stärkung und teilweise nochmals kurzer Einkehr bei der dortigen Weinverkostung entweder zu Fuß auf den Rückweg oder die jüngsten Wanderer nahmen die ein- oder andere Rückfahrgelegenheit dankend in Anspruch. Kurz vor 18.00 Uhr waren dann auch die letzten Wanderer wieder zu Hause in Kohlberg angekommen. Nachfolgend könnt ihr an unserer Frühjahrswanderung mit einigen Impressionen beinahe nochmals live mit dabei sein:

Kurz vor dem Abmarsch - Warten auf die Nachzügler...
Kurz vor dem Abmarsch - warten auf die Nachzügler....

Die Entdeckertour beginnt....
Die Entdeckertour kann beginnen....

Tolle Aussicht vom kleinen Jusi
Tolle Aussicht vom kleinen Jusi

Die Würste werden gegrillt....
Die Würste werden gegrillt...

Die Kinder beim Grillen...
Die Kinder beim Grillen...

Auf der Picknickdecke werden die Grillwürste verputzt...
Auf der Picknickdecke werden die Grillwürste verputzt...

Wolkenimpressionen
Wolkenimpressionen

Zwei Mädels genießen die Aussicht
Zwei Mädels genießen die Aussicht

Abmarsch zur Viehweide
Abmarsch zur Viehweide

Aussicht zum Hohenneuffen und Steinbruch
Aussicht zum Hohenneuffen und Steinbruch

Schlüsselblumen fürs Soldatengrab
Schlüsselblumen fürs Soldatengrab

Einkehr auf der Viehweide
Einkehr der Viehweidenwanderer - letzte Stärkung vor dem Heimweg


Terminauswahl für die Frühjahrswanderung und 
Rückblick Schwerpunktputzete

Über unsere Doodle-Terminsuche hat sich der Sonntag, 26.04.15, als Termin für unsere Frühjahrswanderung herauskristallisiert. Der Ablauf erfolgt voraussichtlich wie folgt:

Zeitrahmen:
11:00 Uhr: Abmarsch am Wassertretbecken unterm Jusi, 
11:30-13:00 Uhr: Grillen aufm Jusi
13:00-14:00 Uhr: Entweder Rückweg oder Fortsetzung zur Viehweide
14:00 oder 16:00 Uhr: Ende

Nichtmitglieder sind dann selbstverständlich ebenfalls zum Mitwandern eingeladen.
Jeder Teilnehmer sorgt bitte selber für seine Verpflegung.

Für die kleinsten Wanderer wird gegebenenfalls ein Rückfahrservice von der Viehweide organisiert.

Rückblick Schwerpunktputzete:
Am Samstag, dem 11.04.15, trafen sich insgesamt 21 Helfer am Grillplatz "Steinernes Brückle" für unsere Schwerpunktputzete. Als gegen 10.30 Uhr die Müllsäcke verteilt, Handschuhe angezogen und Müllsammelbereiche zugewiesen waren, konnte doch allerlei Unrat an den Schwerpunkten "Grillplatz steinernes Brückle und Umgebung" sowie an den Parkplätzen am "alten Sportplatz", "Friedhof" und "Raupental" aufgesammelt werden. Gegen 12.00 Uhr waren die Müllsäcke gefüllt und alle Helfer durften sich dann durch bereits vorbereitete Grillwürste und Getränke auf dem ebenfalls 
frisch rausgeputzen Grillplatz wieder stärken und ließen die Schwerpunktputzete gemütlich ausklingen.

Mit einigen Impressionen von der Schwerpunktputzete sagen wir DANKE an alle Helfer!

Kleinste Helferin ganz fleißig
Die kleinste Helferin war äußerst tüchtig....

Illegale Müllentsorgung
Auch manch illegale Müllablagerung wurde beseitigt

Hundekotbeutel
Leider haben offensichtlich einige Hundebesitzer den Sinn und Zweck der Dogstations noch nicht ganz verinnerlicht. So mussten auch eine Vielzahl von Hundekotbeuteln am Wegesrand aus den Wiesen aufgesammelt werden.

Müll
Letztlich kam insgesamt doch ganz schön was zusammen...

Grillstele
Die Roten Würste wurden gegrillt und....

...anschließend verspeist.
Überblick beim Grillen


Blumen pflücken
Für die zu Hause gebliebenen wurden Blumen gepflückt....

gemütlich auf der Bank
Nach verrichteter Arbeit wurde geruht... und gelacht...


Schwerpunktputzete und Frühjahrswanderung


Schwerpunktputzete
Am Samstag, dem 11.04.15, veranstalten wir eine Schwerpunktputzete am "Grillplatz steinernes Brückle" mit anschließendem Grillen. Hierbei soll der Grillplatz und die nähere Umgebung von allerlei über die Wintermonate angesammeltem Unrat befreit werden, damit er für die jetzt folgenden Frühlings- und Sommermonate etwas rausgeputzt bereit steht.

Die Helfer treffen sich um 10:30 Uhr am Grillplatz.

Müllsäcke und Einweghandschuhe werden vom Bauhof gestellt.

Rote Würste, Brötchen und Mineralwasser werden vom Verein beschafft. Wer Sonderwünsche hat, darf diese gerne äußern, oder am Besten den Sonderwunsch selbst mitbringen. Brennholz wird ausreichend vorrätig sein. 

Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte dies schleunigst machen, damit genügend Verpflegung eingekauft werden kann....

Weitere Vorschläge, Ankündigungen (z.B.: Wer bringt welchen Salat mit?) oder "Bestellungen" bitte per Mail an natur-umwelt-jusi@gmx.de!


Frühjahrswanderung
Wenn die ersten Frühlingssonnenstrahlen in den kommenden Wochen die Natur rund um den Jusi aus dem Winterschlaf erwecken, wollen wir natürlich live mit dabei sein. Aufgrund dessen stimmen wir gerade einen Termin für eine Frühjahrswanderung auf den Jusi mit anschließendem Rückmarsch oder optionaler Erweiterung zur Viehweide mittels DOODLE ab. Die Vereinsmitglieder erhalten hierfür in den nächsten Tagen eine Mail mit dem Doodle-Link bzw. haben diesen bereits erhalten. Wenn der Termin feststeht, erhaltet ihr an dieser Stelle ebenfalls Detailinformationen zum Ablauf. Zur Wahl stehen folgende Termine:

Sonntag, 19.04.15, 26.04.15 oder 03.05.15. Die Terminauswahlentscheidung wird nach der Schwerpunktputzete bekannt gegeben.

Zeitrahmen:
11:00 Uhr: Abmarsch am Wassertretbecken unterm Jusi, 

11:30-13:00 Uhr: Grillen aufm Jusi
13:00-14:00 Uhr: Entweder Rückweg oder Fortsetzung zur Viehweide
14:00 oder 16:00 Uhr: Ende

Nichtmitglieder sind dann selbstverständlich ebenfalls zum Mitwandern eingeladen.






Weihnachtswünsche


Nachdem die Mitgliederversammlung nun zwischenzeitlich vorüber ist, alle Tagesordnungspunkte erfolgreich abgearbeitet wurden (nähere Infos erhaltet ihr ggfls. beim Vorstand), bleibt eigentlich nur noch der Wunsch nach einem gesunden und stressfreien Jahresende übrig:

Natur und Umwelt unterm Jusi e.V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.


Euer Natur und Umwelt unterm Jusi e.V.



Einladung zur 3. Mitgliederversammlung

 


Liebe Vereinsmitglieder,

nun haben Sie/habt Ihr schon länger nichts mehr von uns gehört. Das Jahr 2014 lief nach dem turbulenten Jahr 2013 glücklicherweise ein wenig ruhiger.
Dennoch waren wir stets aktiv und haben sowohl beim Kinderferienprogramm mitgewirkt, als auch 12 Personen für das Kirschenfest gestellt. Die Dienste verliefen reibungslos und allen Beteiligten hat es neben der Arbeit auch viel Spaß gemacht für Kohlberg und mit anderen Vereinen gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen.
Einige Helfer waren mit mehreren Diensten in versch. Vereinen aktiv. Dafür nochmals an dieser Stelle unser Dank.
 
Nun steht unsere 3. Mitgliederversammlung an und wir würden uns um rege Teilnahme freuen.

 

Der Verein Natur und Umwelt unterm Jusi e.V. lädt zur 3. Mitgliederversammlung am Freitag, den 21. November 2014 um 20.00 Uhr im Gasthof Ochsen ein.

 

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und Tagesordnung

3. Jahresbericht des Vorstandes

4. Bericht des Kassierers

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastungen

7. Wahlen von Vorstand und Kassenprüfer

8. Änderungen der Satzung in § 6 (Mitgliedsbeitrag), § 9 (Mitgliederversammlung) und § 11 (Tag der Errichtung und Ermächtigung zur Satzungsänderung)

9. Erlass einer Beitragsordnung

10. Verschiedenes und Anträge

 

Anträge zur Beratung im Rahmen der Mitgliederversammlung bitte bis spätestens 18. November 2014 an den Vorstand.

 

gez. Der Vorstand





Rückblick auf das WEIHNACHTLICHE LICHTERFEST 2013:

Nachfolgend einige Impressionen unseres letzten weihnachtlichen Lichterfestes.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern und Organisatoren sowie insbesondere wieder den Musikern, die für die musikalische Untermalung und somit für die besondes weihnachtliche Stimmung sorgten, herzlich bedanken.

Fußmarsch Lichterabend 2013 Lichterabend 2013 Weihnachtsstimmung

Lichterabend 2013 Musiker
Weihnachtlicher Lichterabend 2013 Übersichtsaufnahme 

 



Weihnachtswünsche

Natur und Umwelt unterm Jusi e.V. bedankt sich für die Unterstützung im Jahr 2013 und wünscht allen Freunden besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten, gesunden Rutsch ins Jahr 2014.



*******   EINLADUNG ZUM WEIHNACHTLICHEN  LICHTERFEST *******

Am Freitag, dem 18.12.13, findet ab 17.00 Uhr wieder unser Lichterfest mit weihnachtlicher Live-Musik sowie weihnachtlichen Speisen und Getränken statt. Alle Kohlberger Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Ort des gemütlichen Beisammenseins wird wie bereits im letzten Jahr vor den Gebäuden Im Grund 19 und 26 in Kohlberg sein.


Sommerferienprogramm "Insektenhotel":

Am Freitag, 30.08.13, hat unser Verein im Rahmen des Sommerferienprogramms mit insgesamt elf Kindern jeweils ein eigenes Insektenhotel "gezimmert". Mit Begeisterung wurde gehämmert, gebohrt und gebastelt, bis die neuen Hotels fertiggestellt waren.

Unter "Aktionstage" sind einige Impressionen abrufbar. 



Die Stellungnahme des "Runden Tischs" am 27.06.13 ist unter "Probeschießen Kohlberg" eingestellt.

 



Nach Abschluss des Grosskaliber - Probebetriebes werden derzeit die Eindrücke und Meinungen gesammelt, um bis zum "runden Tisch" am 27.06.13, ein Meinungsbild erstellen zu können. 

 



Unter den Menüpunkten "Bürgerbriefe GK-Schießen" sowie "Probeschießen Kohlberg" gibt es interessante Neuigkeiten! So wird 

1.) vom 27.04.13 berichtet

2.) der Sachstand von Natur und Umwelt unterm Jusi veröffentlicht und

3.) der ein- oder andere Bürgerbrief an die Gemeinde Kohlberg veröffentlicht.

 



11.03.13: Großkaliber-Probebetrieb in Kohlberg

Unter dem Menüpunkt "Probeschießen Kohlberg" gibt es neue Informationen zum Großkaliber - Probebetrieb in Kohlberg.

11.03.13: Markungsputzete am 09.03.13
Unter dem Menüpunkt "Markungsputzete" ist ein Rückblick auf die diesjährige Markungsputzete eingestellt.

 



15.01.12: Rückblick auf den "WEIHNACHTLICHEN LICHTERABEND"

Am 22.12.12 fand unser erster "Weihnachticher Lichterabend" statt. Auch wenn es pünktlich zu Beginn anfing zu regnen, war es dennoch ein sehr gelungener Abend und alle Gäste fühlten sich bei leckeren Roten, selbst gebrannten Mandeln, Glühwein, Punsch, toller Lichterdeko und "Live-Weihnachtsmusik" sehr wohl.


Neben geselligem Beisammensein und guten Gesprächen war es auch eine schöne Einstimmung auf den heiligen Abend.

Vielen Dank an alle Helfer und unsere Musikanten, die diesen Abend ermöglicht haben.


Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr 2013


Weihnachtlicher Lichterabend 2012
Gemütliches Beisammensein beim "Weihnachtlichen Lichterabend 2012"

Weihnachtlicher Lichterabend 2012 - musikalische Begleitung
Musikalische Untermalung des Lichterabends mit Streichern und Flöte - Herzlichen Dank an die Musiker!


29.12.12: 


Natur und Umwelt unterm Jusi e.V. bedankt sich bei allen Mitgliedern und Unterstützern für die ehrenamtliche, gemeinnützige Arbeit und wünscht einen guten Rutsch ins Jahr 2013!


14.12.12:

"WEIHNACHTLICHER LICHTERABEND":

Am 22 Dezember 2012 laden wir alle Kohlberger zum gemütlichen Beisammensein mit weihnachtlichen Klängen, Roter Wurst, gebrannten Mandeln, Glühwein und Punsch ein! Beginn ist um 17 Uhr  Im Grund 19 - und 26.


08.11.12:


Einladung zur 1. Mitgliederversammlung "Natur und Umwelt unterm Jusi e.V." am Donnerstag, 15.11.2012, 19.45 Uhr.

Agenda:

 

  1. Begrüßung durch den Vorstand

  2. Bericht über den aktuellen Stand inklusive Rückblick

  3. Ausblick 2013

  4. Sonstiges / Diskussion

Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Gerne nehmen wir weitere Anregungen auf und hoffen auf zahlreiches Erscheinen!

Der Vorstand

31.10.12:
Unter "Aktionstage" ist ein kurzer Rückblick auf unseren 1.Aktionstag "Der Natur auf der Spur" für Kinder mit ein paar Bildern eingestellt.

 

20.10.12:
Natur und Umwelt unterm Jusi e.V. gibt es jetzt auch bei Facebook - Wir sind stets auf Augenhöhe! Link

18.10.2012:

In der Ausgabe vom 18.10.12 wurde auch in den Stuttgarter Nachrichten vom beantragten Großkaliberschießen in Kohlberg berichtet. Leider wurde nicht komplett richtig dargestellt, dass sich die Kohlberger Bürger zunächst bei einem Probeschießen unter Vollast / Wettkampfbedingungen (450 Schuß in 2-3 Stunden) eine Meinung bilden wollen, bevor eine Entscheidung pro oder contra Großkaliberschießen getroffen wird und eigentlich (bislang) keine grundsätzlich ablehnende Haltung gegen das GK-Schießen verbreitet ist. Die Kohlberger Einwohner wissen immer noch nicht, was sie erwartet - ein gutachterlich kontrolliertes Probeschießen unter Wettkampfbedingungen zur freien Meinungsbildung wird bislang noch immer abgelehnt! Und das, obwohl wir die Gutachterkosten selbstverständlich übernehmen würden.

STN

16.10.2012: Aktionstag "der Natur auf der Spur" für Kinder am 30.10.2012

Der Herbst ist da und die Blätter werden bunt. Am Dienstag, dem 30.10.2012, findet unsere erste Kinderaktion unter dem Motto "Der Natur auf der Spur" statt. Wir wollen bei einem Spaziergang gemeinsam verschiedene Blätter sammeln und bestimmen. Anschließend basteln wir gemeinsam für jeden Teilnehmer eine lustige Blätterpresse. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr beim Kindergarten "Im Grund". Eingeladen sind alle interessierten Kohlberger Kinder, gerne auch in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils. 

Anmeldung (bis zum 26.10.2012) und Infos unter Tel. 07025 842291 oder per E-Mail natur-umwelt-jusi@gmx.de 


16.10.2012:

Mehrere Tageszeitungen (Südwest-Presse, Stuttgarter Zeitung und Nürtinger Zeitung) berichteten am vergangenen Montag über die Gemeinderatssitzung am 15.10.12, die vom Thema Großkaliberschießen geprägt war:

Südwest-Presse: Link zum Artikel vom 15.10.12

Stuttgarter Zeitung: 
STZ

Nürtinger Zeitung:
Ntz


15.10.12:
Wir haben die 100-Mitglieder-Marke geknackt! Insgesamt zählt unser Verein zwischenzeitlich 105 Mitglieder!


05.10.12:
Am Freitag, dem 12.10.12, wird die Bürgerschaft in der öffentlichen Sitzung des Kohlberger Gemeinderates ab 19.00 Uhr über den Sachstand in Sachen Großkaliberschießen in Kohlberg informiert. Wer sich also informieren möchte, oder im Rahmen der Bürgerfragestunde vorab noch ein paar Fragen an den Gemeinderat in dieser Angelegenheit hat, kann diese Fragen zu Beginn der Sitzung beantworten lassen. Bürgermeister Roller lädt die Kohlberger Einwohner auf der Homepage der Gemeinde Kohlberg zu dieser öffentlichen Sitzung herzlich ein.


Oktober 2012: Wir sind als gemeinnütziger Verein eingetragen!
Wir sind seit 27.09.2012 im Vereinsregister eingetragen und bedanken uns bei der Rechtspflegerin des AG Nürtingen für die schnelle Bearbeitung. Darüber hinaus wurde die Gemeinnützigkeit unseres Vereins vom Finanzamt anerkannt - damit sind vorläufig alle Formalitäten erledigt und wir können uns um die praktische Umsetzung unserer Vereinsziele kümmern.


15.09.12:
Der erste Info - Flyer (s.u.) wurde zwischenzeitlich gedruckt und wird voraussichtlich am Freitag, 21.09.12, an alle Kohlberger Haushalte verteilt (Anmerkung: Alle Kohlberger Haushalte haben den Flyer zwischenzeitlich erhalten - 25.09.12).
Flyer